Violette Lippen I Make-Up
BEAUTY

Violette Lippen I Make-Up

* Werbung aufgrund von Markennennung

Nach einer gefühlten Ewigkeit melde ich mich heute endlich wieder und ich kann eines versprechen, ab jetzt werden wieder vermehrt Blogposts online gehen! Momentan befinde ich mich in meinen Semesterferien und habe somit Zeit um neue Blogposts vorzubereiten.

Eines meiner liebsten Gebiete auf diesem Blog sind die Make-Up Looks, die ich mit euch teile! Ich bin ein großer Make-Up-Fan und besitze selbst eine große Anzahl an Produkten. Der Großteil meines Make-Up Sortiments besteht aus Lippenstiften. Haupsächlich in den Farben: rot und nude. Beide sind in schier endlosen Farbnuancen und Varianten vorhanden. Um für ein bisschen Abwechslung zu sorgen, habe ich mich für einen violetten, lilanen Lippenstift entschieden und diesem mit einem leichten Augen Make-Up kombiniert. Getreu meinem Prinzip, entweder die Augen oder die Lippen zu betonen. Beides ist meiner Meinung nach zu viel!

Der Anlass für mein heutiges Make-Up, war eine Restauranteröffnung in meiner Heimatstadt. Mir wurde die Ehre zuteil Sarah zu begleiten. Gemeinsam mit Freunden genossen wir einen wunderschönen Abend mit super leckerem italienischem Essen.

Die benutzten Produkte: 

  • NIVEA Anti-Unreinheiten Tagespflege
  • dm Ballet getönte Feuchtigkeitscreme – sand beige
  • Sleek MakeUp Corrector & Concealer Palette – 02 356
  • MAC PREP+PRIME transparent finishing powder
  • MAC Mineralize Skinfinish Puder – medium
  • MAYBELLINE New York Dream Sun bronzing powder – 02 golden
  • benefit Rockateur
  • p2 Fabulous Beauty Gala – 020 brilliant (Limited Edition aus dem letzten oder vorletzten Jahr)
  • Sleek MakeUp i-Divine Mineralized Based Eyeshadow Palette – 430 A New Day
  • Revlon Volume+Length Magnified Mascara
  • MAC Satin Lippenstift – Rebel

Schnell in ein anderes Outfit geschlüpft konnte der Abend starten!

Das wars dann für heute. Vielen Dank noch einmal an Sarah, dass ich sie begleiten durfte!
Machts gut! Eure Anni
PS: Verpasst nie wieder ein Update indem ihr meinen Blog abonniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.