Updated: Hautpflege Routine
BEAUTY

Updated: Hautpflege Routine

*  WERBUNG aufgrund von Markennennung

Vor einiger Zeit habe ich schon einmal meine Gesichtsreinigung mit euch geteilt. Nachdem ich damals den Douglas Reinigungsschaum nachgekauft hatte, begann meine Haut mit roten Stellen und gereizt darauf zu reagieren. Auf Nachfrage hin bei mehreren Douglas Mitarbeitern wurde mir aber versichert, dass sich nichts an der ursprünglichen Rezeptur verändert hat. Ich persönlich hatte zumindest das Gefühl, dass sich der Geruch verändert hatte, aber dies änderte nichts an der Tatsache das eine neue Gesichtsreinigung her musste.

Meine Haut ist sehr sehr trocken und empfindlich. Die Auswahl war so deutlich geringer, aber trotzdem gute Produkte zu finden war trotzdem sehr schwierig.

Nach einiger Recherche und einem sehr aufschlussreichem Beratungsgespräch einer Mitarbeiter, fiel meine Wahl auf 3 Produkte der Marke Rituals. Zusätzlich zu den Rituals Produkten fiel meine Wahl auf eine sehr fetthaltige Creme und Öl.

Produkte: 

Reinigungsmilch: Rituals Mild Facial Cleansing Milk –  10.50€ (nur noch Online erhältlich)

Toner: Rituals Ultra Calming Facial Toner – 11.50€ (nur noch Online erhältlich)

Reinigungsgel: Rituals Sensational Soft Cleanser – 13.50€ (nur noch Online erhältlich)

Creme 1: NIVEA Tagespflege Anti-Unreinheiten  – 3.95€

Creme 2: Bephantol Gesichtscreme Intensiv – ca. 12€

Öl: Hipp Babysanft Pflegeöl – 1.75€

Anwendung: 

An der Anwendung selbst hat sich eigentlich nichts geändert. Ich starte damit mein Gesicht mit der Reinigungsmilch von allen Make-Up Resten oder sonstigem „Dreck“ zu befreien. Hierfür nehme ich mir ein Wattepad zur Hand.

Als nächstes verwende ich den Toner von Rituals, da dieser die Haut von letzten zurückgebliebenen Rückständen befreit. Hierfür nutze ich erneut ein Wattepad. Auf diesem verteile ich den Toner und reinige daraufhin in kreisenden Bewegungen mein Gesicht.

Zunächst lasse ich meine Haut dann für eine knappe Minute ein wenig „trocknen“. Daraufhin greife ich zu dem „Sensational Soft Cleanser“ von Rituals. Dieser ist in der Verpackung eher von der Konsistenz her, wie ein Gel einmal auf das Gesicht aufgetragen verwandelt es sich jedoch in ein Öl und reinigt Haut sanft. Zur Entfernung dieses „Gels/Öls“ verwende ich einen kleinen Schwamm oder simple meine Hände. Den Schwamm einfach unter lauwarmes Wasser halten und dann damit das Gesicht reinigen.

Erneut greife ich nun zu dem Toner. Dieser entfernt das im Wasser enthaltene Kalk und sonstige ungewollte Rückstände.

Zum Abschluss verwende ich nun eine Creme oder ein Babyöl.Bei den letzten unterscheide ich zwischen morgen- und abendlicher Anwendung. So verwende ich am Morgen häufig die NIVEA Creme, da sie sehr erfrischt und schnell einzieht.
Ist meine Haut jedoch sehr trocken (speziell im Winter) verwende ich die Bephantol Gesichtscreme als Untergrund für mein Make-Up.
Das Babyöl hingegen verwende ich jeden Abend. Es versorgt meine Haut in der Nacht sehr gut und morgens wache ich dann schließlich mit einer deutlich weicheren und gut genährten Haut führen. Denn das Babyöl kann über die Nacht gut einziehen und hinterlässt einen wunderschönen, gesund aussehenden Glanz.
Ich würde es nicht empfehlen das Babyöl auch morgens aufzutragen, da so das Make-Up nur schwer aufzutragen ist und auch sehr unschön aussieht. Meine Wahl fiel hierbei bewusst auf ein Babyöl, da dieses keine allergieverdächtigen Duftstoffe enthalten und so meine Haut nicht noch weiter strapazieren.

*Hierbei handelt es sich lediglich um eine Markennennung. Alle Produkte wurden selbst gekauft! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.